So

21

Jan

2018

Einladung zum ersten Pool-Kids-Cup

Di

17

Okt

2017

Ausschreibung Berliner Billardjugendmeisterschaft 2017/2018

Hallo Youngsters, hier könnt Ihr die Ausschreibung für die Berliner Billardjugendmeisterschaft 2017/2018 herunter laden.

ausschreibung_bjm_2017:2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 636.2 KB

Di

20

Jun

2017

Landesjugendausschuss in neuer Besetzung

Nach der Wahl des Landesjugendausschuss präsentieren sich die BBYoungsters mit zwei neuen Gesichtern. Janina Geister, von den Poolshooters, heißt die neue stellvertretende Vorsitzende. 

Manuela Laschitza, vom BFC Fortuna, wurde in das Amt des Jugendwartes gewählt.

Als erster Vorsitzender wurde Robert Schaarschmidt, vom 1.PBC Friedrichshain, im Amt bestätigt.

Wir wünschen dem neuen Landesjugendausschuss viel Erfolg im Amt!

 

Mo

10

Apr

2017

DJM 2017 - Zweiter Wettkampftag

DBU Präsident Michael John überreicht Anton seine Medaille
DBU Präsident Michael John überreicht Anton seine Medaille

Am Anfang des zweiten Wettkampftages startete Anton Woywod um 8:30 im U17 Snooker gegen Fabian Haken vom Bayerischen Billard Verband ins Halbfinale. Anton konnte den ersten Frame souverän für sich entscheiden, nahm diesen Schwung aber leider nicht mit in die weitere Partie. Am Ende musste er sich mit 1:3 geschlagen geben. Trotzdem eine gute Leistung von Anton und eine verdiente Bronze-Medaille – Herzlichen Glückwunsch Anton!

 

Für die Pool-Youngsters stand die Fortführung der 10-Ball Wettbewerbe und der Start der 8-Ball Wettkämpfe auf dem Programm. Während Kevin Günzel und Johann Bollhorst schon in der Gruppenhase des 10-Ball Wettbewerbs ausschieden, konnte sich Sophie Graeme-Pacheco einen Platz im Viertelfinale erkämpfen. Hier unterlag sie allerdings Maximiliana Neuhausen 1. PBC Sankt Augustin mit 2:4.

 

Im 8-Ball der U17 ist erstmalig bei dieser Meisterschaft der Friedrichshainer Max Gerber am Start. Er konnte eins von seinen ersten beiden Gruppen-Matches für sich entscheiden und hat somit heute die Chance sich für die KO-Runde zu qualifizieren. Auch unsere anderen drei 8-Ball Teilnehmer Sophie Graeme-Pacheco, Johann Bollhorst und Kevin Günzel, haben in ihren Gruppen noch die Chance sich für die KO-Runde zu qualifizieren. Wir drücken ihnen dabei natürlich die Daumen.

 

Gestern Nachmittag startete dann der U21 Wettbewerb im Snooker, hier stand auch gleich ein echter Leckerbissen auf dem Programm. Simon Lichtenberg von der Snookerfabrik traf auf Umut Dervis Dikme vom BC Stuttgart 1891. Umut, mehrfacher Sieger des U17 Snooker Meistertitels, begann stark und ging mit 2:0 Frames in Führung. Doch dann zeigte Simon seine Klasse und entschied die nächsten 3 Frames für sich. Somit ein 3:2 Sieg für Simon in einem Gruppen Spiel, welches auch ein würdiges Finale gewesen wäre.

So

09

Apr

2017

DJM 2017 - Erster Wettkampftag

 

Nach dem Wecken um 7:00 stand der, noch nicht bei allen Youngsters beliebte Frühsport an, nach einem kurzen Dauerlauf in den Park und einigen Aufwärm- und Dehnungsübungen gab's dann Frühstück im Hotel.

Um 8:00 auf in die Ense-Halle, wo um 8:30 die Deutsche Billard Jugendmeisterschaften 2017 offiziell durch die DBJ und Vertreter der Stadt Bad-Wildungen eröffnet wurden.

Dann ging's auch schon los für unsere Youngsters. Anton Woywod (Snookerfarbrik) startete in seiner Gruppe in den U17-Snooker Wettbewerb. Für Sophie Graeme-Pacheco (1.PBC Kreuzberg), Kevin Günzel (Pool Shooters) sowie Johann Bollhorst (PBC Buffalos) stand 14/1 auf dem Programm.

 

Anton konnte das erste Gruppenspiel für sich entscheiden, verpasste leider im zweiten knapp den Sieg und mußte somit am Abend im Viertelfinale spielen. Hier konnte er sich in einem wirklich spannenden Best of 5 mit 3:2 durchsetzen und hat somit schon die Bronze Medaille sicher. Morgen früh geht’s dann für ihn im Halbfinale weiter.

 

In den Pool-Wettbewerben wurde der 14/1 Wettbewerb erstmalig im Einfach-Ko Modus gespielt. Da galt es also gleich von Anfang an da zu sein.

Kevin Günzel konnte sich in der U17 in seinem ersten Spiel durchsetzen und stand somit im Viertelfinale. Für ihn die erste Chance auf eine Medaille. In einem spannenden Spiel auf Augenhöhe, mußte er sich leider knapp geschlagen geben.

Für Sophie Graeme-Pacheco lief es ähnlich. Auch sie konnte sich im U19 Wettbewerb durch einen Auftaktsieg in das Viertelfinale spielen. Auch hier ein spannendes Spiel in dem unsere Sophie gut mithielt und zum Schluß, in unseren Augen etwas unglücklich, knapp unterlag. Auf alle Fälle eine guter Einstieg von Sophie bei ihrer ersten Meisterschaftsteilnahme.

Johann Bollhorst hatte im U19 Wettbewerb mit Phillipp Hofmann einen sehr starken Gegner erwischt. Philipp startete zum Auftakt des Spieles mit einer 42'er Serie und setzte Johann damit unter Druck. Johann kam danach nicht mehr richtig ins Spiel rein und schied somit in der ersten Runde aus.

 

Am Nachmittag starteten für die Pool-Spieler die 10-Ball Wettbewerbe. Auch hier haben wir mit Sophie Graeme-Pacheco, Kevin Günzel und Johann Bollhorst wieder drei Berliner Youngsters am Start. Kevin verlor seine ersten beiden Gruppenspiele jeweils mit 5:1, da war wohl noch ein wenig der Frust über die vergebene Medaille beim 14/1 im Hinterkopf. Johann musste in seinem ersten Gruppenspiel wiederum gegen Philipp Hofmann ran. Diesmal machte er es diesem aber deutlich schwerer. Er verlor zwar letztendlich knapp mit 4:6, allerdings war das ein Spiel auf Augenhöhe und hat uns Hoffnung für Johanns nächste Gruppenspiele gemacht.

 

Sophie konnte ihr erstes Gruppenspiel mit 4:3 für sich entschieden und verpasste im zweiten Spiel durch ein unglückliches 3:4 nur knapp den Gruppensieg, wir erfahren leider erst morgen, ob das für eine Teilnahme im Viertelfinale reicht.

Sa

08

Apr

2017

Deutsche Jugendmeisterschaft 2017 - Anreisetag

Nachdem alle Youngsters und Betreuer gegen 8 Uhr an der Verbandsstelle eingetrudelt waren, wurden die neuen BBYoungsters Jacken an die Erstlinge und Entwachsenen verteilt.

Dann ging es ab auf die Autobahn Richtung Bad Wildungen. Bei unserer ersten Rastpause, kurz hinter Magdeburg, staunten wir nicht schlecht als wir die Bundesliga Mannschaft des BC International trafen. Nach einem kurzen Plausch und gegenseitigen Erfolgswünschen für die anstehenden Wettbewerbe, ging es weiter nach Bad Wildungen.

Hier angekommen besuchten wir erstmal die Halle zum Besichtigen der Wettkampfstätte, danach ab zum Hotel-Check Inn und anschließend ein Besuch in der legendären Pizzeria-Pronto um uns zu stärken.

Um 17:00 zurück zur Ense-Halle, die offizielle Akkreditierung stand an. Anschließend noch ein kleines Abendbrot und erstmalig die Möglichkeit für die Jugendlichen, sich schon vor den Wettkämpfen an den Tischen einzuspielen. Eine gute Idee der Organisatoren, das sollte man in den kommenden Jahren auf alle Fälle beibehalten. Gegen 21:00 Uhr ging's dann zurück ins Hotel und ab ins Bett.

 

Do

12

Jan

2017

Einladung zum Jugendtag 2017

Hallo Billardfreunde,

 

am 26.Januar.2017 findet ab 17:30 die diesjährige Mitgliederversammlung der BBYoungsters statt.

Wir treffen uns im Vereinsheim des BFC Fortuna Berlin Kiehlufer 75, 12059 Berlin. 

 

Bei dieser Versammlung steht auch die Neuwahl des Landesjugendausschusses auf dem Programm,

um rege Teilnahme wird gebeten.

 

 

anbei die Einladung mit Tagesordnung.

 

einladung_jugendtag_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.2 KB

Mo

28

Nov

2016

Ausschreibung Berliner Billard Jugendmeisterschaft 2016/2017

Hallo Youngsters, ihr findet hier die Ausschreibung zur Berliner Billard Jugendmeisterschaft 2016/2017. Dieses Jahr findet der erste Termin im Dezember statt. Anbei die Ausschreibung als Download.

ausschreibung_bjm_2016:2017_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 642.6 KB

So

05

Jun

2016

Sichtungslehrgang in Wuppertal

Vom 3.6 bis zum 5.6 fand ein Sichtungslehrgang für den Deutschen Billard Jugendkader der U17 in Wuppertal statt. Die Berliner Billard Youngsters waren mit zwei Pool-Spielern und einem Snooker Spieler vertreten.  Die Jugendlichen hatten nach einem morgendlichen Dauerlauf während der Sichtung diverse Übungen zu trainieren bzw. den anwesenden Sichtungstrainern vorzuführen. 

Anschließend gab es noch einige Tipps für unsere Youngsters, die ihnen helfen sollen, ihr Spielvermögen besser zu entfalten. Wir werden die Ergebnisse der Sichtung zusammen mit den Heimtrainern analysieren, um es unseren jungen Sportlern zu ermöglichen, noch besser zu werden.

Di

24

Mai

2016

Jugend-Kadertraining

Nun wird es ernst!

Im Rahmen des Aufbaus unseres Jugendkaders werden wir am 26.5.2016 zum ersten Mal ein Kadertraining für die Berlin Billard Youngsters organisieren. Wir freuen uns sehr, den international renommierten Trainer Ralph Eckert für die Durchführung dieses Trainings gewonnen zu haben.

Bisher sind sechs Termine fest geplant, vier weitere werden am Ende des Jahres folgen. Vielen Dank an den BFC Fortuna, der wiedermal sehr unkompliziert seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. 

 

 

So

28

Feb

2016

Pool Youngsters - DJM Vorbereitung

Heute trafen sich die nominierten Poolspieler der Berlin Billard Youngsters zum ersten gemeinsamen Vorbereitungstraining für die Deutsche Jugendmeisterschaft 2016. 

 

Das Training fand von 11:00 bis 14:00 in den Räumen des 1.PBC Friedrichshain statt. 

 

Nachdem wir zu Beginn den DJM-Neulingen eine kurze Einweisung in die Verhaltensweisen und Abläufe während der DJM gaben, ging es dann los .Es standen Breakübungen, mehrere Lektionen zum Offensiv/Defensiv Spiel und ein Drill zum vorausschauenden Spiel auf dem Programm. Abgerundet wurde die Trainingseinheit durch ein kleines Wechselstoss Match. 

Da das Training bei allen Beteiligten gut ankam, werden wir versuchen, noch einen Termin vor der DJM zu organisieren. Mal sehen ob es nochmal klappt, an einem Tag alle gemeinsam zusammen zu kriegen.

 

Ansonsten wollen wir alle jungen Berliner Pool-Spieler an den Termin für die Regelunterweisung erinnern.

 

Wann?: 4.März von 17:00-19:00

Wo?:     BFC Fortuna, Kiehlufer 75, 12059 Berlin

Wer?:    Alle jugendlichen Berliner Pool-Spieler

 

 

 

 

 

 

 

 

So

17

Jan

2016

Berliner Jugendmeisterschaft letzter Wettkampftag

Heute fand der letzte Wettbewerb der diesjährigen Berliner Billard Jugendmeisterschaft statt. Die Jugendlichen der U17 und U19 Altersklasse trafen sich im Vereinsheim des BFC Fortuna Berlin, um den Meister in der Disziplin 9-Ball zu ermitteln. Trotzdem es durch den Wintereinbruch und den damit verbundenen Neuschnee gar nicht so leicht war, den Spielort rechtzeitig zu erreichen, konnten die Wettbewerbe pünktlich um 12:45 beginnen.

 

In der U19 hatte Kelvin Kaldewey (1.PBC Dolphins) die Möglichkeit, sich den vierten Meistertitel zu schnappen. Kevin nutzte seine Chance eiskalt aus und konnte sich vor Benjamin Müller (PBC Adler) und Jeremy Heil (1.PBC Wedding) auch den Titel des Berliner 9-Ball Meisters sichern. Ein extra Daumen hoch für diese tolle Leistung.

 

 

 

In der U17 wollte der Friedrichshainer Max Gerber nach der Bronzemedaille im 8-Ball, 14/1 und 10-Ball nun endlich mal ganz oben auf dem Treppchen stehen. Max spielte ein sehr konzentriertes Spiel und konnte so ungeschlagen das Finale erreichen. Hier setzte er sich im zweiten Finalspiel gegen Johann Bollhorst (Buffalos) durch und sicherte sich so die Gold Medaille und den Titel des Berliner 9-Ball Meisters. Bronze ging an Kevin Weinkauf (Pool Shooters).

Herzlichen Glückwunsch an die Meister und alle Platzierten und Dank den vielen Zuschauern, die unseren Youngsters die Daumen gedrückt und mitgefiebert haben.

Ein ganz großer Dank an den BFC Fortuna Berlin, Ihr seit wie immer ein super Gastgeber gewesen, wir kommen gerne wieder!!!

 

 

 

 

 

 

So

10

Jan

2016

Berliner Jugendmeisterschaft 8-Ball & 10-Ball

An diesem Wochenende fanden die ersten Pool Wettbewerbe der diesjährigen Berliner Billard Jugendmeisterschaft statt.

 

Am Sonnabend stand der 8-Ball Wettbewerb auf dem Programm. In der U17 waren die beiden Neu-Youngsters Johann Bollhorst (Buffalos) und Kevin Weinkauf (Pool Shooters) mit am Start und sollten sich gleich beeindruckend in Szene setzen. So konnte Johann den Berliner Meister und Kevin den zweiten Platz erringen. Bronze ging an Max Gerber (1.PBC Friedrichshain).

 

Der U19 Wettbewerb brachte indes keine große Überraschung. Mit Kevin Kaldewey (1.PBC Dolphins) auf Platz eins und Benjamin Müller (PBC Adler) als Zweitplatzierten setzten sich die Favoriten durch, gefolgt von Jeremy Heil (1.PBC Wedding) auf Platz drei. Besonders freuen wir uns, dass mit Vanessa Engler (1.PBC Kreuzberg) auch ein Mädchen am U19 Wettbewerb teilnahm. 

Sonntags ging es mit 10-Ball weiter. Hier versprach der U17 Wettbewerb besondere Spannung, da Vortagessieger Johann verhindert war und nicht teilnehmen konnte. Kevin Weinkauf nutzte diese Chance, um sich seinen ersten Berliner Jugendmeistertitel zu sichern. Auf den Plätzen folgten Labinot Dibrani und Max Gerber.

 

Im U19 Wettbewerb sorgte Jeremy Heil für eine kleine Überraschung. Er belegte hinter dem souverän aufspielenden Kevin Kaldewey den zweiten Platz. Benjamin Müller folgte auf Platz drei. Diesmal konnten wir sogar zwei Teilnehmerinnen bei diesem Wettbewerb begrüßen, es tut sich also auch was im weiblichen Billard Nachwuchs.

 

Der BFC Fortuna war wie gewohnt ein super Gastgeber für die Youngsters. Vielen Dank für die Gastfreundschaft und die leckere kulinarische Versorgung.

Fr

23

Okt

2015

Ausschreibung Berliner Billard Jugend Meisterschaft 2015/2016

Hallo Youngsters, ihr findet jetzt hier die Ausschreibung zur Berliner Billard Jugendmeisterschaft 2015/2016. Während die letzten Jahre erst im Januar gestartet wurde, geht es diesmal schon im November los. Anbei die Ausschreibung als Download.


Ausschreibung_BJM_2015/2016
Ausschreibung Berliner Jugendmeisterschaft 2015/2016
ausschreibung_bjm_2015:2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 639.7 KB

Fr

03

Jul

2015

Erster Tag auf der YOU-Messe

Heute begann die diesjährige YOU Messe in Berlin. Wie jedes Jahr war auch diesmal der Eröffnungstag Schulklassen Tag. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass unsere vier Tische von Anfang an gut besucht waren. Ein Novum dieses Jahr: das erste mal ist auch ein Karambolage Tisch vor Ort. Und siehe da, das ein oder andere Schulkind versuchte sich gleich im Dreiband. Um 12:00 war dann Showmatch Zeit. Während Youngster Kevin sich gegen unseren neuen Verbandspräsidenten mit 5:1 durchsetzen konnte, gewann André Lackner ebenfalls souverän gegen den Youngster Trainer Nicolas Rostowski im Snooker.

Nach der kurzen Showeinlage konnten sich die Messebesucher wieder selber an den Tischen versuchen.


Trotz der sommerlichen Außentemperaturen ist es in der Halle angenehm klimatisiert. Ein Grund mehr also am Samstag oder am Sonntag mal persönlich vorbeizuschauen ;-).





Do

02

Jul

2015

Youngsters wieder auf der You Messe

Auch diesmal findet Ihr die BBYoungsters wieder auf der YOU-Messe am Stand des BC-International.


Dieses Jahr gibt es ein paar extra Highlights:


Freitag, den 3.Juli, findet von 12:00-14:00 ein Pool Showmatch zwischen dem Berliner Top Spieler André Lackner und dem BBYoungster Kevin Kaldewey statt.


Samstag, den 4.Juli, tragen die Endrundenqualifizierten des Berlin Masters Kids Turnier 2015 ab 11:00 das Finale aus. 


Sonntag, den 5.Juli, präsentiert Trickshot Weltmeister Ralph Eckert jeweils um 12:00, 14:00 und 16:00 eine seiner legendären Trickshot Shows.  Zwischen den Shows könnt Ihr den Weltmeister natürlich auch mal herausfordern, falls Ihr Euch traut ;-).


Es gibt also dieses Jahr noch mehr Gründe mal vorbeizuschauen. Selber spielen, Tipps vom Trainer und Forderungen der Youngsters vor Ort gibts natürlich auch wieder.



Vielen Dank and das BC-International, dass die Youngsters auch wieder mit machen dürfen. Vielen Dank auch an den Billard Verband Berlin für die finanzielle Unterstützung,  an BillardPro für die schnelle und großzügige Bereitstellung der Pool Tücher, an McBillard für die großzügige Bereitstellung des Snookertuches und die Preise für das Masters Kids Turnier.


Ihr habt alle bewiesen, dass Ihr ein Herz für die Youngsters habt!



Termin: 3. bis 5. Juli 2015 

Öffnungszeiten: Freitag: 9 bis 15 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort: Messegelände Berlin, Halle 18 - 22b + Sommergarten 

Eingang Halle 21, Hammerskjöldplatz, Masurenallee


Am Stand des BC-International - Halle 22b

Do

09

Apr

2015

DJM 2015 - Dritter Wettkampftag

Quelle: www.touch-magazine.net
Quelle: www.touch-magazine.net

Zu Beginn des dritten Wettkampftages stand das Viertelfinale im 10-Ball an.

Mit Sandro hatten wir noch einen Teilnehmer im Rennen. Leider ließ Sandro sich anfangs von seinem Gegner überrollen und fand erst sehr spät in das Spiel. So konnte er nach einem 0:5 Rückstand nur noch auf 2:5 verkürzen, bevor sein Gegner das Spiel für sich entschied.

 

Verstärkung bekamen die Youngsters an diesem Wettkampftag durch den am Vorabend angereisten Simon Lichtenberg. Simon startete auch gleich furios in den U21 Snooker Wettbewerb und unterstrich durch zwei 3:0 Siege in seinen ersten beiden Gruppenspielen, dass er bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitreden möchte.

 

An Nachmittag starteten die 8-Ball Wettbewerbe. In der U17 hatte Max zwei schwere Lose und konnte leider noch keinen Sieg einfahren. Besser lief es für die Jungs in der U19. Benny, Kevin und Sandro konnten sich für das morgige Achtelfinale qualifizieren.  

 

Do

09

Apr

2015

DJM 2015 - Zweiter Wettkampftag

Quelle: www.touch-magazine.net
Quelle: www.touch-magazine.net

Am zweiten Wettkampftag fiel die Entscheidung im 3-Band Wettbewerb der Junioren. Wir freuen uns, dass Paul Sessler sich mir einer starken Leistung die Bronze Medaille erkämpfen konnte. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Ergebnis! 

Weniger erfolgreich lief es für Anton im Snooker U17.

Nach einem spannenden drei Stunden Marathon musste er sich am Ende 2:3 geschlagen geben.

 

Im 10-Ball lief es durchwachsen. Während Max noch Lehrgeld zahlen musste und sich in seinen Spielen nicht durchsetzen konnte, lief es für Benny und Sandro gut. Beide konnten sich für das Achtelfinale qualifizieren. Für Benny war nach dem nächsten Spiel leider Schluss, er unterlag in einer sehr spannenden Begegnung mit 5:6. Sandro gelang es mit einem 6:3 Sieg, souverän das Viertelfinale zu erreichen. 

Mi

08

Apr

2015

DJM 2015 - Erster Wettkampftag

Für die Poolspieler begannen heute morgen die 14/1 Wettbewerbe.

Max konnte in der U17 leider noch keinen Sieg einfahren. Er verlor beide Spiele knapp, lieferte aber trotzdem eine respektable Leistung bei seinem DJM Debüt.


Kevin und Sandro konnten sich beide in das Achtelfinale kämpfen, dort scheiterten sie allerdings beide an ihren bärenstarken Gegnern. Insbesondere Sandro hatte mit Raphael Wahl, einem der Top Favoriten, einen schweren Gegner. Dieser unterstrich eindrucksvoll seine Titel Ambitionen mit einer Serie von 76 Bällen.


Den Abschluss des Wettkampftages bildete für die Poolspieler die erste 10-Ball Hauptrunde. Im U17 Wettbewerb war Max schon etwas müde und unterlag seinem Gegner deutlich mit 1:5. Im U19 Wettbewerb griff Benny das erste mal in das Geschehen ein. Nach dem langen Warten viel ihm der Einstieg in das Spiel sichtlich schwer, so dass er schnell mit 1:5 zurück lag. Nach einer deutlichen Leistungssteigerung gelang es ihm noch, auf 4:5 heranzukommen, bevor der Gegner das Spiel für sich entscheiden konnte. Sandro konnte sich in seiner Begegnung souverän mit 6:3 durchsetzen und startet somit morgen in der Gewinnerrunde.


Im Junioren 3-Band erwischte Paul einen schlechten Start und verlor sein erstes Spiel mit 16:21. In der zweiten Partie kam er besser ins Spiel, musste sich aber gegen den starken Gegner 18:30 geschlagen geben.  Im dritten Spiel klappte es dann endlich, Paul konnte das Spiel 30:25 für sich entscheiden.

Morgen stehen noch zwei Partien für ihn an, da geht doch sicher noch was!


Im Snooker standen heute die Gruppenspiele der U17 auf den Plan. Anton konnte die ersten beiden Spiele für sich entscheiden. Im dritten Spiel patzte er. So hieß es zittern, ob es für den Gruppensieg gereicht hat. Am Ende die Erleichterung, Anton ist Sieger in seiner Gruppe geworden und geht mit einer guten Ausgangsposition in die morgige KO-Runde.

 

Mo

06

Apr

2015

DJM 2015 - Anreisetag

Heute reisten unsere Billard Youngsters zur diesjährigen DJM in Bad Wildungen an.

Um 9 Uhr war Treffpunkt vor der Verbandsstelle. Nach dem Verteilen der neuen Youngsters Hoodies (vielen Dank an Lars Bojahn und Michael Beering für die Unterstützung), ging es los Richtung DJM.

Die Fahrt verlief problemlos, einige Pausen, ein kurzer Stau und nur wenige "sind wir bald da" Zwischenrufe später erreichten wir gegen halb drei die Ense-Halle in Bad Wildungen.

Die Akkreditierung ging schnell und unkompliziert, vielen Dank an die Organisatoren.

 

Anschließend wurden, nach einem kurzen, obligatorischen Abstecher zum örtlichen Fastfood Restaurant, die Zimmer in der Holzfachschule bezogen und gemeinsam Abendbrot gegessen. 

 


 

Zu guter Letzt noch eine große Überraschung für die Youngsters, auf dem Gelände der Holzfachschule fand sich tatsächlich ein kleiner Billardtisch. Natürlich wurde dieser in einem abendlichen "Sondertraining" ausprobiert und zumindest als Spaßfaktor für sehr geeignet befunden. Also, alles in allem ein guter erster Tag.

 

Morgen wird es für unsere Youngsters auch schon ernst. Paul im 3-Band und Max im 14/1 greifen zuerst in den Wettkampf ein. Sandro, Benny, Kevin und Anton stossen im Laufe des Tages im 14/1, 10-Ball und Snooker U-17 Wettbewerb dazu.

 

Wir halten Euch natürlich über die Ergebnisse auf dem Laufenden.

Mi

03

Dez

2014

Ausschreibung Berliner Billard Jugendmeisterschaft 2014/2015

Anbei die Ausschreibung für die Berliner Billard Jugendmeisterschaft 2014/2015 als Download.

ausschreibung_bjm_2014_2015_v2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.4 KB

Fr

24

Okt

2014

BBYoungsters Trainings-Wochenende

Vom 18.10.-19.10.14 fand das Jugend-Wochenende der BBYoungsters in der Snookerfabrik Berlin e.V. statt.
Unter Leitung der Jugendwarte Daniel Fricke und Dennis Baumann erwartete alle Teilnehmer ein spaßiges und abwechslungsreiches Programm. Neben den Trainingseinheiten mit Landestrainer Nicolas Prause, wurde u.a. viel Snooker und Pool Billard gespielt, gemeinsam die Bowlingkugel geschwungen, ausgiebig gegrillt, zusammen im Vereinsheim übernachtet und ein abschließendes Turnier ausgetragen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ein tolles Wochenende und freuen uns über viele neue Gesichter zum nächsten Termin, welchen wir frühzeitig bekanntgeben werden!

So

17

Aug

2014

Trainingslager in der Snookerfabrik

Alle Billard Youngsters sind ganz herzlich eingeladen, am Trainings Wochenende in der Snookerfabrik teilzunehmen. Die 25 Euro Teilnahmegebühr wird ausschließlich für die Verpflegung und das gemeinsame Bowling verwendet.

 

So

15

Jun

2014

Erster BBYoungsters Jugendtag

Heute fand der erste Jugendtag der Berliner Billard Jugend statt. Um 15:00 ging es los. Die Gastgeber vom BFC Fortuna hatten extra noch was zu essen gezaubert, damit auch keiner der Teilnehmer hungrig beiben musste.

Zu Beginn der Sitzung wurden, nach der Wahl eines Versammlungsleiters, die Anwesenheit und die Stimmberechtigungen der Teilnehmer festgestellt.  

In einem Rückblick legten anschließend die Initiatoren der Jugendinitiative noch einmal den Werdegang der Initiative dar und fassten die im letzten Jahr gemachten Aktivitäten zusammen.

Dann wurde es auch schon spannend, nach der Wahl eines Wahlleiters standen die Wahlen des ersten Landesjugendauschuss an. Wir konnten sechs Kandidaten gewinnen und bis auf den Beisitzer für den Karambolage Bereich alle vorgesehenen Ämter besetzen.

 

So sieht unser erster Landesjugendausschuss aus:

 

Jugendvertreter: Sandro Zschunke

Jugendvertreter: Benjamin Müller

 

1. Vorsitzender: Robert Schaarschmidt

2. Vorsitzender: Mario Galic

 

Beisitzer Pool: Philip Jokic

Beisitzer Snooker: Daniel Fricke

 

Wir denken, dass wir ein gutes Team zusammen haben um die anstehenden Aufgaben anzugehen.

Im Anschluß an die Wahlen berichteten die Youngsters noch über ihre Eindrücke und Erfahrungen von der Deutschen Jugendmeisterschaft. Eine Diskussionsrunde zu diversen Themen bildete dann den Abschluß der Veranstaltung.

Mo

09

Jun

2014

1. Berlin Billard Masters Kids Turnier

Am Pfingstmonat fand im Hannibal Billardsportcenter

das erste Mal ein Kinderturnier im Rahmen der Berlin Billard Masters statt - das Berlin Billard Masters Kids.

 

Trotz tropischer Temperaturen um die 35 Grad trafen sich sechs billardbegeisterte Kinder vom 1.PBC Kreuzberg und dem 1.PBC Wedding, um sich im Wettkampf miteinander zu messen. Respekt erstmal dafür, eigentlich war es ja nicht das richtige Wetter für Billard sondern eher für den Badesee.

 

Gespielt wurde 9-Ball im Doppel-KO auf drei Gewinnspiele. Sowohl den Kindern als auch den zahlreich vertretenen Eltern konnte man den Spaß und die Spannung während des Wettkampfes ansehen, wobei es für die Eltern wohl aufregender gewesen ist als für die Kids. 

 

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie beherzt und unverkrampft die Youngsters Bälle angehen, bei denen den anwesenden Erwachsenen der Atem stockt.

 

Am Ende konnten sich Leonard Nöring vom 1.PBC Kreuzberg vor seinem Vereinskameraden Dino Moshos den ersten Platz sichern. Den dritten Platz teilen sich Jannik Jakobowski und Dibrani Labinot, beide 1.PBC Wedding. Platz 5 belegten gemeinsam Tom Schubert und Adrian-Maurice Alex, beide 1.PBC Kreuzberg.

 

Um 13:00 erfolgte dann auch schon die Siegehrung, so dass nach der Pokal und Preisverleihung für alle auch noch ein bischen Zeit blieb um die Sonne zu genießen.

  

 

Die BBYoungsters danken den Berlin Masters Organisatoren und allen Sponsoren für die Organisation dieses Turnieres und die tollen Preise. Das war ein sehr schönes Event für die Kids und wenn es das nächste Jahr nicht ganz so warm ist, werden es sicher noch mehr Teilnehmer werden.

Sa

26

Apr

2014

Abschlußtag

Spielbereich
Spielbereich

 

Am letzten Wettkampftag konnten Sandro und Kevin noch im 9-Ball und Simon im U21-Snooker Wettbewerb angreifen.

 

Simon gelang es, sein Vorrunden Aus im U-19 Wettbewerb wettzumachen. Er belegte einen hervorragenden dritten Platz. Wir freuen uns über die zweite Medaille für die Berliner Youngsters und gratulieren ihm ganz herzlich zu diesem Erfolg.

 

Sandro hatte sich bereits am Vortag direkt für das 9-Ball Achtelfinale der A-Jugend qualifiziert. Hier musste er sich allerdings seinem starken Gegner mit 3:8 geschlagen geben. 

 

Kevin hatte heute die Chance, sich in der 9-Ball Verliererrunde noch für das Achtelfinale der B-Jugend zu qualifizieren. Mit einem sehr guten Spiel konnte er seinen Gegner bezwingen und zog verdient in das Achtelfinale ein. Hier hatte er es mit Marco Breimann zu tun, einem Spieler mit dem bereits die Youngsters Benson und Benny ihre Erfahrungen machen mussten. Kevin startete sehr gut in das Spiel und konnte sich einen komfortablen Vorsprung erspielen. Hintenraus wurde er allerdings in einem Herzschlag Finale noch abgefangen und verlor das Spiel schließlich mit einem hauchdünnen 6:7. Trotzdem eine famose Leistung von Kevin. Wenn er sich spielerisch in diesem Tempo weiter entwickelt, so lässt das für die nächsten Jahre hoffen.

 

Nachdem nun die Wettkämpfe beendet sind, werden die Jugendlichen heute abend hoffentlich noch viel Spaß auf der Players Party haben und morgen früh dann gemeinsam die Heimreise antreten.

 

 

Eure BBYoungsters Redakteure,

Nicolas Prause und Robert Schaarschmidt

 

 

 

 

Fr

25

Apr

2014

4. Wettkampftag

Am vierten Wettkampftag stand für die Pool-Spieler die Disziplin 9-Ball an. Kevin Kaldewey und Benjamin Müller waren für die B-Jugend am Start, Sandro Zschunke startete für die A-Jugend.

 

Sandro hatte heute erstmal das Los-Glück auf seiner Seite und startete mit einem Freilos in der Hauptrunde. Anschließend konnte er sich in der Gewinnerrunde souverän mit einem 8:1 Sieg durchsetzen und sich so für das morgige Achtelfinale qualifizieren. Sandro spielte wirklich ein super Billard und ließ seinem teilweise überfordert wirkenden Gegner keine Chance. Wir sind schon alle gespannt auf das morgige Achtelfinale.

Wenn er morgen auch so gut drauf ist, dann geht da sicher noch mehr.

 

Kevin kam heute auch endlich zu seinem zweiten Einsatz und legte gleich furios los. Er führte sehr schnell deutlich gegen seinen Gegner und beherrschte anfangs das Match souverän. Leider konnte er diesen Vorsprung nicht ins Ziel bringen und gab das Spiel am Ende noch mit 7:5 ab.  Ob es nun die Hitze in der Halle war (gefühlte 30 Grad) oder doch etwas Nervosität wissen wir nicht genau. Morgen hat er in der Verliererrunde noch die Chance sich für das Achtelfinale zu qualifizieren. Wir stehen natürlich hinter ihm und drücken ihm die Daumen. Kevin hat jetzt schon seine sehr guten Leistungen der Berliner Jugendmeisterschaft bestätigt und sowohl die Betreuer als auch die Youngsters-Trainer sind froh, dass er im Kader ist.  

 

Benny startete heute ebenfalls in der 9-Ball-Hauptrunde, hatte aber mit dem frisch gekürten Deutschen 8-Ball Meister auch gleich ein Hammer-Los. Er ging trotzdem selbstbewusst und unverkrampft in die Partie, musste sich aber dem wirklich sehr starken Gegner dann doch geschlagen geben. Genau wie Kevin hat auch er morgen früh die Chance durch die Verliererrunde das Achtelfinale zu erreichen. Wir alle drücken ihm natürlich die Daumen und hoffen, dass er sich noch durchsetzen kann.

 

Für die Snooker-Jungs ging heute das U21-Turnier los. Der erst 13-jährige Anton Woywod konnte sich in der Vorrunde nicht durchsetzen, aber mit seiner Bronze Medaille im U16-Wettbewerb hat er seinen Soll mehr als erfüllt.

 

Simon Lichtenberg startete nach seinem gestrigen, überraschenden Vorrunden-Aus im U19-Wettbewerb mit einer Menge Wut im Bauch und spielte sich souverän durch seine Gruppe. Am Ende erspielte er verdient den ersten Platz der Gruppe und hat damit eine ideale Voraussetzung für die morgige Finalrunde. Wir hoffen natürlich alle, dass Simon da morgen noch eine gute Leistung abliefert, mal sehen was da noch geht.

 

Eure BBYoungsters-Redakteure ;-)

 

Nicolas Prause & Robert Schaarschmidt

 

 

Fr

25

Apr

2014

3. Wettkampftag

Am dritten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaft starteten die Wettkämpfe im 8-Ball und Snooker U19.

 

Benjamin Müller vom PBC Adler hatte zu Beginn gleich ein Freilos und war damit in die Gewinnerrunde gesetzt, musste jedoch warten, bis er wieder an den Tisch konnte. Als es dann soweit war, fand er auch in seiner ersten 8-Ball-Partie nicht ins Spiel. Die Kulisse, das Spielen vor vielen Zuschauern und der Wettkampfdruck beeinflussten sein Spiel noch so sehr, dass er leider klar verlor. In der 2.Verliererrunde lag er bereits 1:5 hinten, kam dann jedoch besser in die Bälle und konnte sich stark bis auf 5:5 heran kämpfen. Im Entscheidungssatz hatte er die Chance zum Sieg, vergab diese jedoch und musste sich dem Gegner geschlagen geben. Damit schied Benjamin aus dem 8-Ball-Wettbewerb aus.

 

Benson vom PBC Friedrichshain spielt seine erste Deutsche Jugendmeisterschaft. Obwohl die Atmosphäre ihn ein ganzes Stück beeinflusste, konnte er ein solides und faires Spiel im 8-Ball zeigen. Nach einer 3:1-Führung im ersten Spiel, kam der Gegner jedoch stark zurück und gewann 3:6. Sein letztes Spiel im 8-Ball verlor er deutlich, zeigte aber zwischenzeitlich ein tolles und konsequentes Billardspiel. Damit ist die Deutsche Jugendmeisterschaft für Benson zu Ende. Er konnte viele wertvolle Erfahrungen sammeln, die sein Spiel in Zukunft sicher weiterentwickeln werden. Persönlich wie auch spielerisch ist er eine große Bereicherung für unsere BBYoungsters. Wir gratulieren ihm zu seiner Leistung während der DJM und wünschen ihm viel Erfolg und Spaß am Trainingstisch.

 

Sandro Zschunke musste sich in seinen 8-Ball-Matches den starken Gegnern geschlagen geben. Obwohl er seine Bälle spielte und sicher Bilder ausschoss, reichte es am Ende nicht ganz aus, um die Partie zu gewinnen. Sandro startet jedoch noch einmal im 9-Ball-Wettbewerb der A-Jugend, wo er hier zur DJM zum letzten Mal angreifen möchte. Wir drücken ihm dafür natürlich kräftig die Daumen.

 

Simon Lichtenberg fand im Snooker der U19-Altersklasse von Beginn an nicht in sein Spiel. Die Bälle wollten einfach nicht so laufen, wie er es sich vorstellte und so verlor er seine ersten beiden Gruppenspiele mit 1:2. Die dritte Partie der Gruppe konnte er zwar gewinnen, was jedoch nicht zum Weiterkommen im Wettbewerb ausreichte. Er wird aber noch zusammen mit seinem Vereinskollegen Anton Woywod im Snooker der U21-Spieler starten. Wir drücken unseren beiden Snooker-Youngsters dafür kräftig die Daumen!

 

 

Eure BBYoungsters-Redakteure ;-),

 

 

Nicolas Prause & Robert Schaarschmidt

 

Mi

23

Apr

2014

Der 2.Wettkampf-Tag der Deutschen Jugendmeisterschaft ist vorbei.

Nachdem Anton die erste Berliner Medaille gesichert hat, verlief der Rest des Tages leider nicht mehr so erfolgreich.

 

Benson konnte sich in der Verliererrunde im 10-Ball der B-Jugend gegen den 14&1 Finalisten Hermann Hoyh nicht durchsetzen und ist damit aus den 10-Ball Wettbewerb ausgeschieden.

Jetzt bereitet er sich auf den morgigen 8-Ball Wettbewerb vor.

 

Sandro konnte in der Verliererrunde 10-Ball der A-Jugend die erste Partie noch für sich entscheiden, verlor allerdings sein zweites Spiel und ist damit ebenfalls aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Auch er wird versuchen, morgen im 8-Ball wieder anzugreifen.

 

Gegen 17:30 stand auch für Simon Lichtenberg, Snooker U-19, das erste Gruppenspiel an. Den ersten Frame konnte er gegen Tobias Bongers für sich entscheiden. Im zweiten und dritten Frame  lief es allerdings gar nicht mehr, so dass er am Ende das Spiel mit 1:2 abgeben musste. Morgen stehen für ihn die restlichen Gruppenspiele an, da geht also sicher noch was.

 

Den Ausklang des heutigen Wettkampftages bildete die Siegerehrung der bereits abgeschlossenen Wettbewerbe. Hier haben wir natürlich alle für unseren Anton geklatscht und ihn anständig gefeiert.

 

 

Bis morgen, sagen Euch Eure BBYoungsters-Redakteure ;-),

 

 

Nicolas Prause & Robert Schaarschmidt

 

Mi

23

Apr

2014

Auftakt 2.Wettkampftag

Anton bei der Arbeit
Anton bei der Arbeit

Die erste Medaille geht nach Berlin!!

 

Anton Woywod belegte bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft den dritten Platz im Snooker-U16 Wettbewerb. Wir gratulieren ihm ganz herzlich zur Bronze-Medaille und wünschen ihm viel Spaß und Erfolg für den noch anstehenden U21 Wettbewerb.

 

Weniger Erfolg hatte leider Paul, unser Karambol-Sportler, er konnte in seinem letzten Gruppenspiel zwar ein Unentschieden erringen, aber leider reichte das nicht für einen Verbleib im Wettbewerb.

 

Um 16:00 sind die Pool Jungs wieder an der Reihe, Sandro und Benson müssen sich durch die 10-Ball Verliererrunde kämpfen und können da hoffentlich noch das Achtelfinale erreichen.

 

Um 18:30 greift dann Simon ins Geschehen ein, da gehen die Snooker U19 Wettbewerbe los, zum Anfang gleich ein Knaller-Match für Simon gegen Tobias Bongers.

Di

22

Apr

2014

So lief der erste Wettkampftag auf der DJM

Der 1.Wettkampftag zur Deutschen Jugendmeisterschaft ist vorbei. 

 

Im 14/1 schieden Kevin und Benjamin leider schon nach ihren ersten beiden Begegnungen aus dem Wettbewerb aus. Kevin wird jedoch im 9-Ball erneut angreifen, während wir Benjamin beim 8-Ball und 9-Ball wieder sehen werden. Sandro konnte sich bis ins Achtelfinale nach vorne durchspielen, wo dann aber Endstation für ihn war. Er wird aber in allen weiteren Disziplinen wieder sein Bestes geben.

 

Paul konnte am heutigen Tag im Dreiband der Karambolspieler leider keinen Sieg einfahren. Er verlor beide Matches seiner Gruppe knapp, sodass morgen ein Sieg im letzten Gruppenspiel erzielt werden muss, damit er vielleicht doch noch die nächste Runde erreicht.

 

Unser DJM-Neuling Anton kämpfte sich im Snooker der U16-Spieler souverän durch seine Gruppe. Mit 3 Siegen sicherte er sich den ersten Platz der Gruppe und spielt morgen im Achtelfinale. Mit seiner Leistung kann es zur diesjährigen DJM weit gehen.

 

Auch Benson startete heute erstmals bei der Deutschen Meisterschaft. Durch die vielen neuen Eindrücke und die Atmosphäre des Turniers konnte er nicht ganz befreit aufspielen. Seine erste Begegnung im 10-Ball verlor er, wird aber morgen deutlich entspannter in sein nächstes Match gehen.  

 

Morgen wird dann auch Simon am Abend ins Geschehen eingreifen. Im U19-Wettbewerb wird er wieder auf Medaillenjagd gehen.

 

Wir freuen uns auf viele spannende Matches und die Jungs bauen auf Eure Unterstützung! Drückt kräftig die Daumen, feuert an und lasst uns gemeinsam die Berliner Billard Youngsters weiter nach vorne bringen!

Wir berichten natürlich fortlaufend über die Ereignisse und Spiele unserer Billard-Jugendlichen.

 

Nicolas Prause und Robert Schaarschmidt für die BBYoungsters

 

 

Di

22

Apr

2014

1. Wettkampftag

Nach der offiziellen Eröffnung stehen heute die Hauptrunden der 14/1 und 10-Ball-Partien im Pool, Snooker U16 Gruppenphasen und Karambolage auf dem Programm.

 

Aktuell konnten Sandro Zschunke in der A-Jugend und Anton Woywod im Snooker einen ersten Sieg einfahren. Kevin Kaldewey und Benjamin Müller haben ihre ersten Matches leider verloren und kämpfen sich später dann durch die Verliererrunde.

Paul  Seßler und Benson Großrau starten später am Tag noch in ihr erstes Match. Die Stimmung unter den Youngsters ist super und alle freuen sich auf ihre nächsten Begegnungen.

 

Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden!

 

Di

22

Apr

2014

Anreisetag

Heute sind die Jugendlichen des Billardverband Berlin zu den diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen angereist.

 

Bei den Karambolage-Spielern startet Paul Seßler vom BC International, für die Snooker-Spieler

treten Anton Woywod und Simon Lichtenberg von der Snookerfabrik an. Die Pool-Fraktion wird durch Sandro Zschunke und Benjamin Müller vom PBC Adler sowie Kevin Kaldewey von den Dolphins und Benson Goßrau vom 1.PBC Friedrichshain vertreten.

 

Nachdem sich alle um 11.00 in der Verbandsstelle getroffen haben, ging es gemeinsam mit den Betreuern Mario Galic und Ralf-Jürgen Behm auch schon los auf die lange Reise.

 

Zusätzlich sind auch die BBYoungsters-Trainer Robert und Nico sowie Bensons Papa aufgebrochen, um die Youngsters vor Ort zu unterstützen und Euch zuhause auf dem Laufenden zu halten.

 

Nachdem der Bus mit den Jugendlichen gegen 16:45 an der Spielstätte, der Ense-Halle in Bad Windungen, angekommen war, konntendie Youngsters einen ersten Blick auf die Spielstätte werfen und auch schon einige ihrer Kontrahenten kennen lernen, während Ralf-Jürgen Behm sich

um die Akkreditierung der Sportler und Betreuer kümmerte.

 

 

Anschließend ging es noch zum gemeinsamen Abendessen und dann ab ins Hotel, um für die kommenden Wettkämpfe fit zu sein.

Di

21

Jan

2014

Bericht vom 3. Michael-Reimer-Cup

Der Schulbeauftragte Markus Thielmann begrüßt die Teilnehmer
Der Schulbeauftragte Markus Thielmann begrüßt die Teilnehmer

Heute fand der 3.Michael-Reimer-Cup statt, das Billard Turnier der Berliner Schulen. 42 Berliner Schüler sind angetreten, um den besten, nicht in einem Verein organisierten, jugendlichen Billardspieler zu küren. Um 9:00 ging es im Vereinsheim des BFC Fortuna Berlin los. Ich kann Euch sagen, 42 Kids die in einem Raum Billard spielen - da war ganz schön Stimmung.

Anders als sonst am Spieltag üblich ging es sehr turbulent zu und den Emotionen wurde freier Lauf gelassen. Es war sehr schön zu sehen, wieviel Spaß die Jugendlichen am Billard haben,  auch wenn es mal nicht so gut lief war die Enttäuschung schnell wieder vergessen und es ging weiter.

Siegerehrung der A-Jugend
Siegerehrung der A-Jugend

Erwartungsgemäß konnten die Schulen, die schon eine Billard-AG haben, die Medaillenplätze unter sich ausmachen. Man hat es dem ein oder anderen Schüler auch angesehen, dass er nicht das erste mal an der Platte steht.

 

In der A-Jugend gingen die Plätze 1-3 an Schüler der Sophie-Scholl Schule. In der B-Jugend belegte die Sekundarschule Graefestrasse den 1. Platz gefolgt von der Hedwig-Dohm-Oberschule auf Platz 2. Platz 3 teilten sich die Sekundarschule Graefestrasse und die Hedwig-Dohm-Oberschule. 

 

Auch wenn es ein Kalauer ist, kann man bei der Begeisterung, die die Kids für das Spiel hatten, einfach nur zu dem Fazit kommen: Pool ist cool

Siegerehrung der B-Jugend
Siegerehrung der B-Jugend

Vielen Dank an den BFC Fortuna für die Gastfreundschaft und die Unterstützung. Dank auch dem Jugendwart-Pool Mario Galic und dem Schulbeauftragten Markus Thielmann für die Organisation und Betreuung. Die BBYoungsters gratulieren allen Platzierten. 

Vielleicht sieht man ja den ein oder anderen bei einem Youngsters Training wieder.

Sa

18

Jan

2014

3. Michael-Reimer-Cup

Am Dienstag, dem 21.01, findet ab 9:00 Uhr der 
3. Michael- Reimer-Cup, 
das Billardturnier der Berliner Schulen, statt.
Austragungsort ist das Vereinsheim des BFC Fortuna Berlin.

Gäste sind natürlich wie immer gerne gesehen und falls Ihr Fragen habt - die BBYoungsters sind vor Ort.

So

12

Jan

2014

Berliner Pool-Billard Jugendmeisterschaft 2013/2014 die Dritte & Vierte

Eröffnung durch den Jugendwart
Eröffnung durch den Jugendwart

 

An diesem Wochenende fand die Berliner Poolbillard Jugendmeisterschaft in den Disziplinen 9-Ball und 10-Ball statt.

Nachdem bereits am letzten Wochenende ein Rekord Starterfeld antratt, konnten wir diesmal noch mehr Jugendliche, Eltern, Omas, Opas, Fans und Betreuer in den Räumen des BFC Fortuna begrüßen. Insbesondere die Jugendabteilung der Snookerfabrik Berlin, die am letzten Wochenende noch gefehlt hatte, griff diesmal mit in das Spiel Geschehen ein. Am Samstag standen die 9-Ball Wettbewerbe an.

Hier konnte sich in der A-Jugend Simon Lichtenberg (Snookerfabrik Berlin) den Meister Titel sichern. Auf den Plätzen folgten Sandro Zschunke (PBC Adler) und Nicolai Gebauer (1.PBC Kreuzberg). 

In der B-Jugend setzte sich Benjamin Müller (PBC Adler) vor Kevin Kaldeway (1.PBC Dolphins) und Benson Goßrau (1.PBC Friedrichshain) durch.

Die Youngsters präsentieren ihre Medaillen zusammen mit dem Präsidenten des Billard-Verband Berlin
Die Youngsters präsentieren ihre Medaillen zusammen mit dem Präsidenten des Billard-Verband Berlin

Simon Lichtenberg konnte am Sonntag seinen Vortages Erfolg wiederholen und auch im 10-Ball den Meistertitel der A-Jugend erringen. Auf den Plätzen folgten Nicolai Gebauer und Andreas Weiershaus (PBC Adler). 

 

In der B-Jugend nahm dieses mal Anton Woywod (Snookerfabrik Berlin) erstmalig an den Pool Wettbewerben teil und sollte sich auch gleich gut in Szene setzen. 

So musste er sich am Ende nur Benson Goßrau geschlagen geben und belegte den zweiten Platz gefolgt von Benjamin Müller auf Platz drei.

 

Die BBYoungsters bedanken sich ganz herzlich beim BFC Fortuna Berlin für eine sehr gelungene Jugendmeisterschaft und die gezeigte Gastfreundschaft. 

 

Auch wenn es natürlich nicht für alle Youngsters eine Medaille geben konnte sind wir sicher, dass wir den ein oder andere Teilnehmer der diesjährigen Meisterschaft in den nächsten Jahren auf den Treppchen sehen werden wenn ihr alle fleißig weiter trainiert und am Ball bleibt!

So

05

Jan

2014

Berliner Pool-Billard Jugendmeisterschaft 2013/2014 die Zweite

Nachdem am Samstag die 14&1 Wettbewerbe stattfanden folgte am Sonntag 8-Ball als zweite Disziplin.

 

Diesmal verstärkten noch vier Jugendliche des PBC Buffalos das Teilnehmerfeld welches somit noch größer war als am Vortag. 

 

In der A-Jugend musste der gestrige Sieger Sandro Zschunke (PBC Adler) diesmal nach einer Niederlage gegen Nicolai Gebauer (1.PBC Kreuzberg) in die Verliererrunde.

Hier konnte er sich allerdings durchbeißen und sich nach zwei sehr spannenden Hill-Hill Finalen (mit 5:4 und 5:4) auch den Titel Berliner Jugendmeister A-Jugend 8-Ball 2013/2014 sichern.

Auf den Plätzen folgten Nicolai Gebauer und Tom Wolter (PBC Buffalos).

  

Das Feld der B-Jugend wies diesmal stolze 11 Teilnehmer auf. Früh kristallisierten sich die bereits am Vortag platzierten Spieler auch in diesem Wettbewerb als Favoriten heraus.

Diesmal schaffte es allerdings Benson Goßrau (1.PBC Friedrichshain) den Vortagessieger Benjamin Müller (PBC Adler) in die Verliererrunde zu schicken und sich ohne Spielverlust einen Platz im Finale zu sichern. Benjamin Müller musste sich dann auch noch dem stark aufspielenden Kevin Kaldeway (1.PBC Dolphins) geschlagen geben und und belegte somit den 3. Platz.

 

In einem packenden Finale konnte sich Benson Goßrau 4:2 gegen Kevin Kaldeway durchsetzen und somit seinen ersten Berliner Meistertitel einfahren.

 

Der BFC Fortuna war wieder ein sehr guter Gastgeber und bei allem sportlichen Wettkampf,

kam auch der Spaß und die Freude der Youngsters nicht zu kurz. 

 

Man kann schon gespannt auf das nächste Wochenende sein, da stehen, wiederum in den Räumen des BFC Fortuna,  die 9-Ball und 10-Ball

Wettbewerbe an.

So

05

Jan

2014

Berliner Pool-Billard Jugendmeisterschaft 2013/2014

An diesem Samstag war es wieder so weit. 

 

Die Jugendlichen der Berliner Billard Vereine spielten den Meister in der Disziplin 14&1 aus. 

 

Während in der A-Jugend leider nur drei Teilnehmer am Start waren, sind in der B-Jugend 9 Teilnehmer angetreten, um den Berliner Jugendmeister unter sich auszuspielen.

 

In der A-Jugend konnte sich der favorisierte Sandro Zschunke (PBC Adler) souverän, ohne Spielverlust, durchsetzen. 

Auf den Plätzen landeten Andreas Weiershaus (PBC Adler) und Nicolai Gebauer (1.PBC Kreuzberg). 

 

In der B-Jugend errang Benjamin Müller (PBC Adler) den Berliner Jugend Meistertitel, gefolgt von Benson Goßrau (1.PBC Friedrichshain) und Kevin Kaldewey (1.PBC Dolphins).

Besonders erfreulich war, dass der 1.PBC Kreuzberg in der B-Jugend mit 4 Jugendlichen am Start war. Für einen Titel hat es diesmal leider noch nicht gereicht, aber erste Erfahrungen konnten die Kreuzberger Youngsters schon mal sammeln und viel Spaß hat es allen gemacht.

 

Alles in allen hatten wir eine sehr schöne Veranstaltung. 

Vielen Dank an den PBC Fortuna für die Ausrichtung des Turniers und die nette Betreuung der Jugendlichen. 

Vielen Dank an alle Eltern und Betreuer die den Sportlern die Daumen gedrückt haben.

Mi

04

Sep

2013

Nächstes Training mit kleineren Bällen

Beim letzten BBYoungsters Training durften wir Gast des BFC Fortuna sein. Vielen Dank noch mal an den BFC Fortuna für die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten im schönen neuen Vereinsheim. Ein Dank auch an das Team von sportfanat.de, welches dem BFC Fortuna und damit auch dem ganzen Berliner Billard Sport eine Möglichkeit gab, sich zu präsentieren.

 

Beim nächsten BBYoungsters Training werden sich unsere Rookies nun erstmals am Snooker probieren können.

Wir werden am 10.9 von 17:00 - 19:00 Gast in der Snookerfabrik Berlin sein. Alle interessierten Jugendlichen sind natürlich wieder ganz herzlich eingeladen vorbeizuschauen und mitzumachen,  

 

 

Mi

14

Aug

2013

BBYoungsters Training in der Bouchéstraße

Gestern war es mal wieder so weit. Die BBYoungsters trafen sich zu ihrem gemeinsamen Training.

Diesmal war die Billard Company Treptow in der Bouchéstraße unser Gastgeber. Vielen Dank an das Betreiber Team für den netten Empfang und die guten Trainingsmöglichkeiten.

Für die Youngsters standen diesmal neben einigen Technik Drills, zur Schulung des geraden Stosses, eine Übung zum Positionsspiel im Kleinen und Übungen zur Entwicklung des Stossablaufes auf dem Trainingsprogramm. Wiedermal gab es einiges Staunen bei den Zuschauern und Betreuern angesichts dessen, was unser Billard Nachwuchs da schon alles an Qualität auf den Tisch bringt. Den Abschluß des Trainings bildete eine Runde "Curling" und, wie immer, unser gemeinsames Foto.

 

Di

02

Jul

2013

Erstes BBYoungsters Sommertraining absolviert

Heute haben sich die BBYoungsters zu ihrem ersten gemeinsamen Sommer-Training getroffen.

Trotz Ferien und schönem Wetter fanden wieder einige Jugendliche den Weg zu uns. Besonders gefreut hat sich das Betreuer Team, diesmal auch Jugendliche vom PBC Buffalos und dem 1.PBC Wedding zu unserem Training begrüßen zu dürfen. 
Wie in der Saisonpause nicht anders zu erwarten, wurde der inhaltliche Schwerpunkt des Trainings auf die technische Grundausbildung der Jugendlichen gelegt. So wurde anfangs an den Feinheiten der Stoßausführung und des Standes gearbeitet und die ein oder andere Korrektur durch die Trainer vorgenommen.


Anschließend wurden den Jugendlichen die Grundlagen des Seiteneffets durch mehrere praktische Übungen vermittelt.


Eine Übung zum vorausschauenden Spielen und ein abschließendes Trainingsspiel rundeten das Programm ab und sorgten dafür, dass bei allem Technikdrill auch diesmal der Spaß nicht zu kurz kam. 
Zum Abschluss bekamen die Youngsters, die erstmalig an unserem Training teilgenommen haben, noch ihre BBYoungsters-Patches und nach einem gemeinsames Gruppenfoto war das Training beendet.



Vielen, vielen Dank an das BillardTreff65, welches uns die Kapazitäten für unser Training zur Verfügung gestellt hat und so freundlich war, extra für die Youngsters eine Stunde früher zu öffnen.

 

 

Do

13

Jun

2013

Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause

Eine lange Billardsaison und ein langes Schuljahr neigen sich ihrem Ende zu. Wir wünschen allen Youngsters schöne Sommer Ferien. Erholt Euch gut, habt Spaß, unternehmt viel und vorallem, geht auch mal raus aus der Billardhalle, an die frische Luft.

 

Für alle, die auch während den Ferien nicht die Hände vom Billardspielen lassen können, bieten wir natürlich auch im Sommer ein Training an.

Wir laden Euch Hiergebliebene, bereits Zurückgekommene, noch nicht Losgefahrene also alle ganz herzlich zu unserem ersten Sommer Trainings Termin am 2.7. von 15:00-17:00 im BillardTreff 65, Seestraße 50 in 13347 Berlin ein.

 

Allen anderen eine super Sommerpause, erholt Euch gut und habt viel Spaß!!

 

 

 

Mi

12

Jun

2013

So war unser zweites Training

Gestern war es wieder soweit. Die BBYoungsters trafen sich im Billard International in Berlin-Charlottenburg. Das Billard International war wieder so freundlich, uns die Tische für unser zweites gemeinsames Training zur Verfügung zu stellen.

Nachdem wir anfangs die Grundlagen des Stoßablaufes trainiert haben, stand anschließend das Thema Tempogefühl im Vordergrund. Hierzu gab es unterschiedliche Übungen und natürlich auch Spiele, so dass der Spaß auch nicht zu kurz kam. Der zweite Teil des Trainings bestand aus Übungsreihen zum Positionsspiel im großen Bereich. Die anwesenden Betreuer und Trainer gaben den trainierenden Youngsters zahlreiche Hilfestellungen und Anregungen zu Laufwegen und verschiedenen Herangehensweisen. Abschließend wurde der Spielaufbau und das Positionsspiel im 8-Ball trainiert. Alle Youngsters, Trainer und Betreuer hatten gemeinsam viel Spaß. Das gesamte BBYoungsters-Team freut sich auf das nächste Training!


 

Do

06

Jun

2013

Nächstes BBYoungsters Training

Das nächste gemeinsame Training der Berliner Billard Youngsters findet am 11.6 um 17:00 Uhr im Billard International Knesebeckstr. 38-49 in 10719 Berlin statt.


Wir laden alle jugendlichen Mitglieder der Berliner Billard Vereine ein und heißen auch alle billardinteressierten Jugendlichen, die nicht Mitglied eines Billardvereins sind, ganz herzlich willkommen. Das Training wird von den beiden Lizenztrainern Nicolas Prause und Robert Schaarschmidt geleitet.

 

Also, wir hoffen, möglichst viele von Euch zu sehen.

Euer BBYoungsters Trainer & Betreuer Team

 

So

02

Jun

2013

So wars auf der YOU-Messe 2013

Vom 31.05 - 02.06.13 fand auf dem Messegelände in Berlin die diesjährige YOU-Messe statt.

Mit mehr als 100.000 Besuchern ist sie eine der größten Jugendmessen in Deutschland und genau der richtige Ort, um die BBYoungsters zu präsentieren. In Zusammenarbeit mit dem ‚Billard International‘ wurde während der drei Messetage der Billardsport dem Publikum auf 2 Pooltischen nähergebracht. Jeder konnte kostenlos und unter Anleitung des BBYoungsters-Teams sein Geschick am Pooltisch beweisen. Viele interessierte und begeisterte Jugendliche haben dieses Angebot gern wahrgenommen. Auch unsere Youngsters waren von den aufwändigen Kulissen und Programmen der vertretenen Sportverbände begeistert. Die YOU zeigte wiederholt, dass Billard als Spiel und Sport für Jugendliche attraktiv und spaßig ist. Lasst uns gemeinsam mehr Jugendspieler für den Billardsport gewinnen – das gesamte BBYoungsters-Team unterstützt euch gern!

Ein großes Dankeschön an Dennis, Simon, Benson und Max – unsere Youngsters vor Ort.
Ein weiterer, riesiger Dank an das Billard International und das Servicepersonal, welches keine Kosten und Mühen gescheut hat, um Billard auf der YOU zu präsentieren.
Es war ein sehr gelungenes Event, welches sicher viele Früchte für den Billardsport in Berlin tragen wird.

Mi

29

Mai

2013

So lief unser Erstes Training

Am 28.05.2013 fand in den Räumlichkeiten des Billard International das erste organisierte und betreute Jugendtraining der BBYoungsters statt.

Zum Auftakt wurden die Berliner Vereinsjugendlichen und die Betreuer der einzelnen Vereine eingeladen. Es waren Youngsters aller 3 Billarddisziplinen anwesend und haben mit viel Spaß gemeinsam trainiert.

Neben verschiedenen Übungen zum Stoßablauf wurden auch die motorischen Fähigkeiten sowie die strategische Analyse von Übungsaufgaben zum Stellungsspiel geschult.

Das nächste Training am 11.06.2013 wird in der Umgebung aktiv beworben und wir hoffen, viele neue Jugendliche für unseren Sport gewinnen zu können.

 

Fr

10

Mai

2013

Erstes BBYoungsters Training

Das erste gemeinsame Training der Berliner Billard Youngsters findet am 28.5 um 17:00 Uhr im Billard International Knesebeckstr. 38-49 in 10719 Berlin statt.


Wir laden alle jugendlichen Mitglieder der Berliner Billard Vereine herzlich dazu ein. Das Training wird von den beiden Lizenztrainern Nicolas Prause und Robert Schaarschmidt geleitet. Zu unserem ersten gemeinsamen Training wird es die ein oder andere Überraschung geben und der Spaß wird natürlich auch nicht zu kurz kommen.


Also, wir hoffen, möglichst viele von Euch zu sehen.

Euer BBYoungsters Trainer & Betreuer Team

So

05

Mai

2013

BBYoungsters auf der YOU - Messe

Die YOU ist DIE Leitmesse für Jugendkultur. Jedes Jahr wird sie von über 100000 Jugendlichen besucht. Eine super Möglichkeit also, unseren Sport Jugendlichen vorzustellen.
Ihr findet die BBYoungsters auf der YOU vom 31.Mai - 2.Juni 2013 auf dem Messegelände Berlin, Halle 25. Stand Nr 108. (Stand Billard International). Direkt neben Hertha ;-)

 

Vielen Dank an das Billard International, für die Möglichkeit die BBYoungsters dort präsentieren zu dürfen!

Mi

01

Mai

2013

Vereinsprofile Online

Wir haben in der neuen Rubrik Vereine Eure Vereinsprofile online gestellt. Somit können Besucher der BBYoungsters Seite jetzt schon hier einen ersten Eindruck Eures Vereins gewinnen. Die Profile sind sowohl über die neue Rubrik als auch über den Billard Stadt Plan erreichbar.

 

Dein Verein ist noch nicht in der Liste?


Kein Problem, dann fülle einfach die in der Rubrik Vereine befindliche Vorlage aus und sende das ausgefüllte Dokument an info@bbyoungsters.de

Fr

26

Apr

2013

BBYoungsters Plakat und Flyer fertig.

Wir haben auf unserer Webseite im Download Bereich Plakate und Flyer eingestellt, die Ihr gerne nutzen könnt, um unsere gemeinsame Billard Jugend Initiative auch in Eurem Umfeld bekannt zu machen.

Mi

24

Apr

2013

Infoveranstaltung der Jugendinitiative

Am 22.4 fand die erste Infoveranstaltung unserer Billard Jugend Initiative statt ...

Wir wollen hier allen Vereinen für die Teilnahme an unserer gestrigen Infoveranstaltung danken. Wir freuen und, dass Ihr kräftig bei der Entwicklung unserer Billard Jugend mitwirken wollt und werden Eure Profile so schnell wie möglich online stellen, damit Eure Vereine den Jugendlichen präsentiert werden. Wir werden Euch das Versammlungsprotokoll per E-Mail zukommen lassen und Euch natürlich über die weiteren Aktivitäten der Initiative informieren. Besonderen Dank an den Präsidenten des Billard-Verband Berlin Ralf-Juergen Behm und den Lehrwart Markus Thielmann, die durch Ihre Teilnahme die Unterstützung des Billard-Verband Berlin für unsere gemeinsame Initiative bekräftigt haben.

So

21

Apr

2013

Neue Rubrik - Was ist Billard?

Hallo Liebe BBYoungster Fans!

Und wieder ist eine neue Rubrik auf unserer Webseite fertig geworden

http://www.bbyoungsters.de/was-ist-billard/

 

Do

18

Apr

2013

Neue Rubrik - Unsere Trainer

Wir haben auf unserer Webseite die neue Rubrik "Unsere Trainer" aufgenommen (http://www.bbyoungsters.de/unsere-trainer/).

Hier erhaltet Ihr einen Überblick über die Trainer, Übungsleiter und Betreuer die für die Billard Jugend Initiative im Einsatz sind. Falls es in Eurem Verein auch Interessierte gibt, die beim BBYoungsters Team mitmachen wollen, dann meldet Euch einfach bei uns.

 

Das könnt Ihr natürlich auch gleich bei unserer Informationsveranstaltung am Montag dem 22.4.13 um 19:30 in den Räumen des 1.PBC Friedrichshain tun.

Di

16

Apr

2013

Billard Stadtplan Berlin

Wir haben die Rubrik "Vereine und Salons" eingestellt. Hier erhaltet Ihr auf einer Karte einen guten Überblick darüber wo Ihr Billardvereine und Billardsalons in Berlin finden könnt.

Sa

13

Apr

2013

Treffen der Billard Jugend Initiative

Am 22.4.2013 um 19:30 findet in den Räumen des 1.PBC Friedrichshain in der Wartenbergerstraße 24 eine Informationsveranstaltung über die Arbeit der Billard Jugend Intitiative statt. Vertreter aller Berliner Billard Vereine sind dazu ganz herzlich eingeladen. Wir wollen Euch erste Ergebnisse präsentieren und mit Euch das weitere Vorgehen der Initiative besprechen.

Gemeinsam Billard spielen und trainieren

 

Wer?

Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre

Wie?

Einfach hinkommen und mitmachen.

Wo?

Finde einfach einen Billard Verein in Deiner Nähe.


BBYoungsters ist eine Initiative im Rahmen des Billard-Verband Berlin 49/76 e.V.