Anreisetag

Heute sind die Jugendlichen des Billardverband Berlin zu den diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen angereist.

 

Bei den Karambolage-Spielern startet Paul Seßler vom BC International, für die Snooker-Spieler

treten Anton Woywod und Simon Lichtenberg von der Snookerfabrik an. Die Pool-Fraktion wird durch Sandro Zschunke und Benjamin Müller vom PBC Adler sowie Kevin Kaldewey von den Dolphins und Benson Goßrau vom 1.PBC Friedrichshain vertreten.

 

Nachdem sich alle um 11.00 in der Verbandsstelle getroffen haben, ging es gemeinsam mit den Betreuern Mario Galic und Ralf-Jürgen Behm auch schon los auf die lange Reise.

 

Zusätzlich sind auch die BBYoungsters-Trainer Robert und Nico sowie Bensons Papa aufgebrochen, um die Youngsters vor Ort zu unterstützen und Euch zuhause auf dem Laufenden zu halten.

 

Nachdem der Bus mit den Jugendlichen gegen 16:45 an der Spielstätte, der Ense-Halle in Bad Windungen, angekommen war, konntendie Youngsters einen ersten Blick auf die Spielstätte werfen und auch schon einige ihrer Kontrahenten kennen lernen, während Ralf-Jürgen Behm sich

um die Akkreditierung der Sportler und Betreuer kümmerte.

 

 

Anschließend ging es noch zum gemeinsamen Abendessen und dann ab ins Hotel, um für die kommenden Wettkämpfe fit zu sein.

Gemeinsam Billard spielen und trainieren

 

Wer?

Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre

Wie?

Einfach hinkommen und mitmachen.

Wo?

Finde einfach einen Billard Verein in Deiner Nähe.


BBYoungsters ist eine Initiative im Rahmen des Billard-Verband Berlin 49/76 e.V.